Blogs

Fleet Complete schließt sich als einer der ersten Anbieter von Telematikdiensten der Blockchain in Trucking Alliance an

Weltweiter Anbieter von IoT-Lösungen für Nutzfahrzeuge tritt dem Zusammenschluss von Partnern im Nutzfahrzeugsektor bei, um die Einführung der Blockchain in der Lkw-Branche voranzutreiben.

(21. August 2017 – Toronto): Fleet Complete hat sich als ein Gründungsmitglied der Blockchain in Trucking Alliance (BiTA) angeschlossen, einem Konsortium, das sich der Entwicklung eines Standardrahmens für die Blockchain in der Lkw-Branche, der Verbreitung diesbezüglicher Informationen sowie der Einführung der Blockchain in der Lkw-Branche widmet. Das Konsortium besteht aus einer heterogenen Gruppe von Partnern, die gemeinsam optimale Verfahren und Protokolle für Blockchain-Anwendungen erarbeiten werden. Die Gruppe wird zudem Informationen für den Markt zur Verfügung stellen und die Blockchain-Nutzung in der Lkw-Branche fördern.

Fleet Complete teilt die Überzeugung der BiTA, dass die Blockchain – die selbstausführende Transaktionen ermöglicht und so Buchhaltungssysteme entlastet sowie Transparenz für alle beteiligten Parteien schafft – eine der größten technischen Entwicklungen mit Blick auf die Zukunft des Güterverkehrs darstellt. Mit Blockchain-fähigen Transaktionen wird die Lkw-Branche von verschiedenen Vorteilen profitieren, wie Sofortzahlungen an Fahrer bei der Lieferung, selbststeuernde Zahlungen für Kraftstoff und Wartung, vollständig automatisierte Abwicklung und unbegrenzte Aufzeichnungen bezüglich Historie und Sicherheit von Spediteuren.

„Der BiTA-Beitritt war eine folgerichtige Entscheidung für uns“, kommentiert Tony Lourakis, der CEO von Fleet Complete. „Unsere Mission ist es, für unsere Kunden komplizierte Geschäftsvorgänge anhand innovativer Technologien und branchenführender Kundenbetreuung zu vereinfachen. Das Anliegen der BiTA, die Einführung von Blockchain-Transaktionen in der Lkw-Branche voranzutreiben, ist auch unser Ziel. Wir sind sicher, dass unsere Kunden und Partner von dieser Zusammenarbeit profitieren werden, die leistungsfähige Innovationen für die Fuhrparkverwaltung hervorbringen wird.“

Die weltweite Nutzfahrzeugbranche befindet sich derzeit im Übergang von einem produktbasierten Geschäftsmodell zu einem Ansatz, der auf kundenorientierte Dienste und Lösungen setzt, um Wachstum zu erzielen. Dieser Wandel, der durch die Digitalisierung ermöglicht wird, transformiert alle Bereiche des Sektors, in dem der innovative Einsatz von Technologie wie Blockchain einzigartige Möglichkeiten sowie Herausforderungen für die Interessengruppen der Lkw-Branche zur Folge hat. Die BiTA wird von den besten Köpfen in den Bereichen Verkehr, Finanzen und Technologie unterstützt, die umfassende Standards entwickeln, um eine reibungslose, effektive und effiziente Einführung dieser Transaktionstechnologie sicherzustellen.

„Wir freuen uns sehr, dass Fleet Complete sich der BiTA angeschlossen hat, um Industriestandards zu entwickeln, die Telematik- und Verkehrstechnikunternehmen in den kommenden Jahrzehnten nutzen werden. Die Mobile-IoT-Einführung von Blockchain-Standards ist ein wichtiger Schritt, um die Ära selbstausführender Smart Contracts in der Logistik sowie im Frachtwesen einzuläuten. Die führende Position von Fleet Complete im Bereich Telematik wird dazu beitragen, den Marktstandard für die Blockchain in der Lkw-Branche zu setzen“, erklärte Craig Fuller, der Mitbegründer von BiTA.

Zu den Gründungspartnern der Allianz gehören Organisationen wie McLeod Software, Triumph Business Capital, U.S. Xpress, Convoy, 10-4 Systems, TransRisk und andere. Ebenso wie diese branchenführenden Anbieter wird Fleet Complete beispiellose globale Expertise in den Bereichen Telematik, geschäftskritisches mobiles Ressourcenmanagement und IoT-Kommunikation bereitstellen, um die Entwicklung von Grundprinzipien für die Blockchain-Einführung in der Lkw-Branche zu unterstützen.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat Fleet Complete unermüdlich an der Weiterentwicklung seiner umfassenden IoT-Plattform gearbeitet, um den zukünftigen Anforderungen und dem Geschäftswachstum seiner Kunden rund um den Globus Rechnung zu tragen. Das Unternehmen hat ein wertorientiertes Geschäftsmodell ins Leben gerufen, in dessen Rahmen es geschäftskritische Telematikdienste und -lösungen für Flotten sowie mobile Mitarbeiter anbietet, die die Partner und Kunden seiner globalen Kunden in die Lage versetzen, nicht nur ihre Kosten erheblich zu senken, sondern auch Effizienz und mehr Einkommensmöglichkeiten zu schaffen. Heute vollzieht Fleet Complete einen weiteren Schritt, um in der digitalisierten Lkw-Branche in vorderster Reihe zu stehen.

 

 

 

 

 

Über die Blockchain in Trucking Alliance

Die Blockchain in Trucking Alliance (BiTA) wurde im August 2017 gegründet und ist ein Forum, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Blockchain-Anwendungen in der Lkw-Industrie, im Verkehrswesen und in der Logistik einzuführen sowie darüber zu informieren und ihre Entwicklung voranzutreiben. Die BiTA-Mitglieder beschäftigen sich mit den verschiedenen Aspekten der industrieüblichen Nutzung von Blockchain-Anwendungen, um Klarheit mit Blick auf die Entwicklung von Blockchain-Technologie in der Lkw-Industrie zu schaffen und ihr eine Richtung zu geben – auf eine Weise, die Effizienz, Transparenz und Vertrauen sicherstellt.

Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte http://www.bita.studio.