Blogs

Was ist ein GPS-Tracker?

Ein GPS-Tracking-Gerät, auch als GPS-Tracker bekannt, dient zur Ortung von Fahrzeugen, Menschen oder anderen beweglichen Objekten. Mithilfe mehrerer Satelliten, die zum Global Positioning System (GPS) gehören, wird dabei in regelmäßigen Abständen die Position des Trackers – und damit die seines Trägers – genau ermittelt und aufgezeichnet. Die entsprechenden Daten können gespeichert oder je nach Kommunikationssystem über Mobiltelefonnetzwerke, Funk oder Satellit übertragen werden. So kann die exakte Position eines Fahrzeugs, Geräts oder Mitarbeiters nahezu in Echtzeit festgestellt und für Reporting-Zwecke aufgezeichnet werden.

 

Wozu dient ein GPS-Tracker?

Die wichtigste Aufgabe des GPS-Trackers besteht darin, Mitarbeiter, Fahrzeuge und Geräte über Cloud-Computing zu verfolgen. Zu diesem Zweck wird eine Verbindung zwischen dem Tracker und der Fleet Complete-Hauptplattform hergestellt. Der Tracker sendet kontinuierlich seine Koordinaten und andere Daten an das Portal. So erfährt der Nutzer mithilfe von Echtzeitanalysen, wo sich beispielsweise zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Fahrzeug befindet, in welchem Zustand es ist und wie sich der Fahrer verhält.

Die GPS-Technologie spielt auch bei der Sicherheit von Fahrzeugen, Geräten und mobilen Mitarbeitern eine immer wichtigere Rolle. Der Tracker schlägt bei Diebstahl Alarm und warnt rechtzeitig, wenn eine Fahrzeugwartung erforderlich ist. So werden unerwartete Pannen und kostspielige Reparaturen verhindert. Zudem macht er auf unangepasstes Fahrverhalten aufmerksam, wodurch Unfälle, Verschleiß und übermäßige Versicherungsprämien vermieden werden.

Wer sind die Benutzer?

Typische Benutzer der GPS-Tracking-Lösung sind Unternehmer oder Verantwortliche von Fahrzeugflotten, die ihre Mitarbeiter problemlos orten und entsenden wollen und die Routen zum Einsatzort optimieren möchten, um die täglichen Abläufe zu verbessern. Auf diese Weise können sie Zeit und Geld sparen und ihre Geräte vor Verlust oder Diebstahl schützen. 

 

wissen ist macht. unternehmen der in der lage sind, ihre assets, Fahrzeuge unternehmen der in der lage sind, ihre assets, haben einen andeutigen wettbeuwerbsvorteil.

Wissen ist Macht. Unternehmen, die in der Lage sind, ihre Assets, Gerate, Fahrzeuge und Mitarbeiter jederzeit im Blick zu behalten. Haben einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil.

Welche Vorteile bietet die Installation der GPS-Flottenverfolgungslösung?

Wir haben für Sie die wichtigsten Vorteile einer GPS-Flottenverfolgungslösung zusammengefasst:

  • Vollständige Visibilität im Hinblick auf die gewählten Routen sowie die Position Ihrer Fahrzeuge, Geräte und Mitarbeiter
  • Höhere Sicherheit für Ihre Fahrer, da Zustand der Fahrzeuge und Arbeitsstunden überwacht werden, um Übermüdung am Steuer zu vermeiden
  • Erhebliche Einsparungen durch geringere Kraftstoffkosten, da die Routen optimiert und unnötige Leerlaufphasen vermieden werden
  • Kontrolle über die korrekte Nutzung Ihrer Fahrzeuge (Route, Geschwindigkeit, abruptes Bremsen oder unbefugte Aktivitäten)
  • Vermeidung von Diebstahl oder Verlust
  • Aufzeichnungen über die genauen Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter: Mit diesen Daten können Sie Probleme feststellen, mögliche Lösungen identifizieren und bei Unfällen sogar die Unschuld Ihrer Fahrer gegenüber der Versicherung nachweisen.

Mithilfe einer effizienten Flottenverfolgung können Sie fundiertere Geschäftsentscheidungen treffen, die Produktivität im täglichen Betrieb steigern, einen besseren Kundenservice bieten und eine genauere Kontrolle über Ihre Budgets und Ausgaben erreichen.