Blogs

Mehr als nur Zukunftsmusik: Trends, die die Welt bis 2025 verändern werden

Die Zukunft der Telematik und vernetzten Mobilität

Sandeep Kar, Vorstandsvorsitzender Strategie und Junior Barrett, OEM Direktor bei Fleet Complete diskutieren über die Zukunft der Telematik und welche Trends die IoT Industrie sowie das brandaktuelle Thema vernetzte Mobilität bis 2025 maβgeblich beeinflussen und formen werden.

Auto mit Icons.

Auto mit Icons.

Sandeep Kar ist ein weltweiter Vordenker in der Nutzfahrzeugindustrie. Er leitet die Unternehmensstrategie bei Fleet Complete mit der Mission das Unternehmen als führenden globalen Anbieter für IoT Lösungen zu etablieren. Er arbeitet eng mit Automobil OEMs, Lieferanten, Aufsichtsbehörden, Gesetzgebern, Fuhrparkmanagern und der Finanzindustrie zusammen, um strategische Partnerschaften zu bilden.

Junior Barrett ist ein erfahrener Experte in Sachen Strategie vernetzter Fahrzeuge und deren Umsetzung. Nach 23 Jahren professioneller Erfahrung, besitzt er einen feinen Geschäftssinn für die Bildung und Entwicklung synergistischer Beziehungen.
Zusammen besitzen die beiden einen geballten Wissensschatz gekoppelt mit jahrelanger Industrieerfahrung. Hier sind einige der Trends, welche die IoT- und Telematikindustrie bis 2025 maβgeblich prägen und verändern werden.

ELEKTROMOBILITÄT

Dass Elektrofahrzeuge die Kraftstoffkosten senken und den CO2 Fuβabdruck verringern ist keine Neuigkeit. Welche Rahmenbedingungen müssen jedoch geschaffen werden, damit der Umstieg tatsächlich gelingt? Elektromobilität wird neben einer neuen, innovativen Infrastruktur (z.B. Ladestationen, Batterieaustausch, Supply Chain) auβerdem fortgeschrittene Verbindungsmodelle fordern, welche wiederum neue Möglichkeiten für viele Industriepartner eröffnen werden. Mit einer groβen Übernahme von Elektrofahrzeugen in der Zukunft, werden wir auch eine Steuerentlastung sehen, da elektronische Kilometer die Kraftstoffsteuer ersetzen werden.

AUTONOME MOBILITÄT—AUTONOMOUS MOBILITY

Autonome Mobilität wird es Unternehmen ermöglichen fahrerlose Transportfahrzeuge wirksam einzusetzen oder den Fahrereinfluss zumindest zu verringern. Die Sicherheit in Fahrzeugen wird erhöht, dadurch dass menschliches Versagens eliminiert wird. Zur Zeit herrscht überall auf der Welt Fahrermangel; durch autonome Mobilität und Telematik, werden wir in der Lage sein dieses gravierende Problem anzugehen: Die Steuerung aus der Ferne und Geolocating der Fahrzeuge jederzeit und von überall werden es möglich machen.

FAHRGEMEINSCHAFTEN

Die Notwendigkeit etwas zu besitzen nimmt immer weiter ab, da wir immer mehr Mieten, von Handys und Tablets bishin zu Fahrzeugen und Büros. Fahrgemeinschaften für Privatleute, Firmen und Gemeinden werden den Fahrzeugbesitz in der Zukunft komplett ersetzen. Durch den Gebrauch von Telematik und designierten Apps, werden wir auf Nachfrage Zugriff auf eine Reihe von Fahrzeugen für persönlichen oder geschäftlichen Gebrauch haben. Dies wird dabei helfen die Umweltverschmutzung und Verkehrsbelastung in den Städten zu verringern, während für der Verbraucher Treibstoff- und Instandhaltungskosten spart.

FRACHTDIGITALISIERUNG

Auch Uber für LKWs genannt—Frachtdigitalisierung wird es Spediteuren ermöglichen unverzöglich Träger zu finden und dies zu kostengünstigeren Preisen als z.B. Frachtmakler zu benuzten. Telematik wird u.a. genutzt um verfügbare Ladefähigkeiten, Umgebungstemperatur des Anhängers, Strecken- und Fahrziele zu bestimmen. Frachtdigitalisierung wird dabei helfen die Anzahl an Fahrzeugen auf der Straβe deutlich zu verringern, da dank die Fahrzeuge gröβerer Informationsreichweite optimal und komplett ausgelastet werden.

ONLINE SHOPPING/ETAIL

Heutzutage verlangen Kunden schnellere Lieferungen von Gütern und Dienstleistungen, welche durch online shopping und E-Tailingkanäle erworben werden. Ob dies Lieferung am selben oder nächsten Tag ist, die Nachfrage wird immer stärker wachsen, besonders durch den Beginn von „Lieferung innerhalb einer Stunde“. Dies wird einen Markt für Fahrzeuge und damit verbundene Technologien hervorbringen, welche schnelleren Umschlag ermöglichen werden. Die Unternehmen, die in der Lage sind, sich schnell anzupassen, werden die sein, welche profitieren und Kunden werden die ultimativen Begünstigten sein.

FAHRERGESUNDHEIT & WOHLBEFINDEN

Berufsfahrer stehen vielen gesundheitlichen Problemen gegenüber, die direkt auf ungesunde Arbeitsbedingungen zurückzuführen sind: Lange Arbeitszeiten, ungesunde Ernährungsweisen, Mangel an Bewegung und Sport, um nur einige zu nennen. Das Aufkommen von neuen Technologien, die Gesundheitsparameter wie zum Beispiel Blutdruck überwachen, können bei der frühen Erkennung von drohenden Erkrankungen helfen und somit das Risiko gesundheitsbedingter Ausfälle erheblich reduzieren. Ein gesundes Arbeitsumfeld für Berufsfahrer wird nicht nur das Bild von Lkw Fahrern allgemein verbessern, sondern auch jüngere Leute für das Berufsfeld begeistern.

Diese auffallenden Trends in der Telematikindustrie werden die zukünftige Operationsweise von Flotten und wie diese effizient und effektiv zusammenarbeiten revolutionieren, um so eine sichere, kosteneffektivere und umweltfreundliche gewerbliche Industrie zu bilden. Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos.