Datenschutzhinweise

Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Fleet Complete Germany GmbH einen hohen Stellenwert. Wir informieren Sie stets darüber, welche persönlichen Daten wir erheben, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben.

1. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind?

Dieser Datenschutzhinweis gibt einen Überblick über die Punkte, die für die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Webportal durch die Fleet Complete Germany GmbH gelten.

2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei der Fleet Complete Germany GmbH habe?

Datenverantwortliche ist Fleet Complete Germany GmbH.. Bei Fragen können Sie sich an unseren Kundenservice info@fleetcomplete.de oder an unseren Datenschutzbeauftragten privacy@fleetcomplete.com wenden.

3. Welche Rechte habe ich?

Sie haben das Recht,

a) Auskunft über die Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO) zu verlangen;
b) die Berichtigung oder Ergänzung unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
c) eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
d) einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer speziellen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
e) in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen wenn die Speicherung und Verarbeitung nicht aus anderen Gründen erforderlich und nach geltendem Recht zulässig ist oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben;
f) unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);
g) auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)
h) sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; in allen anderen Angelegenheiten: Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen).

4. An wen gibt die Fleet Complete Germany GmbH meine Daten weiter?

An Auftragsverarbeiter, das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). Die Fleet Complete Germany GmbH bleibt auch in dem Fall weiterhin als Datenverantwortlicher für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing, Finanzen, Beratung, Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck.
An Kooperationspartner, die in eigener Verantwortung Leistungen für Sie bzw. im Zusammenhang mit Ihrem Fleet Complete Vertrag erbringen. Dies ist der Fall, wenn Sie Leistungen solcher Partner bei uns beauftragen oder wenn Sie in die Einbindung des Partners einwilligen oder wenn wir den Partner aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis einbinden.
Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

5. Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland und in anderen europäischen Ländern verarbeitet.
Findet eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (d.h. in Drittstaaten) statt, geschieht dies, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgeschrieben ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder geeignete Garantien, nach Art. 46 DSGVO, einschließlich verbindlicher Unternehmensregeln). Eine Kopie der anwendbaren Sicherheitsvorkehrungen kann per E-Mail an folgende Adresse angefordert werden privacy@fleetcomplemte.com

6. Welche Daten werden erfasst, wie werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?

a) Technische Merkmale: Wenn Sie unsere Websites besuchen, zeichnet der Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, das vom Client angeforderte Dokument (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Website, von der aus Sie uns besuchen.
Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver verwendet (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Wir verwenden sie nicht zur Erstellung individueller Nutzerprofile und geben sie nicht an Dritte weiter. Sie werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Wir behalten uns die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze vor.

b) HubSpot: HubSpot ist eine integrierte Softwarelösung welche verschiedene Bereiche des Onlinemarketings abdeckt. HubSpot erlaubt uns Daten für folgende Zwecke zu nutzen:
a. Content Management (Website und Blogs),
b. Social Media Publishing & Reporting,
c. Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe etc.),
d. Landing Pages und Kontaktformulare.

Wir verwenden HubSpot auf Basis der EU-Vertragsklauseln. Den Umfang der Datenerhebung und -speicherung durch HubSpot und die Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

Diese Tools werden für die Kundenkommunikation und für Marketingzwecke verwendet, d.h. zur Nachbereitung einer Anfrage nach weiteren Informationen von Seitenbesuchern. Sie haben die Möglichkeit, diesen Service abzubestellen oder zu kündigen wenn Sie einer dieser Werbenachrichten erhalten.

7. Datenkontrolle für die vewendeten Social Media Plug-ins

Einige der Servicewebsites enthalten Buttons von Social Media Netzwerken (Facebook-Like-Button, Google +1, Twitter-Button), die Sie nutzen können um die Dienste von Fleet Complete Germany GmbH Ihren Freunden und Ihrer Familie zu empfehlen.
Ein-Klick-Lösung:
Damit die volle Datenkontrolle bei Ihnen liegt, stellen die verwendeten Buttons den direkten Kontakt zwischen dem jeweiligen sozialen Netzwerk und dem Besucher erst dann her, wenn Sie aktiv auf den Button klicken (Ein-Klick Lösung).
Textbaustein zur allgemeinen Verwendung bei der Nutzung von Social Media:
Wenn das Social Media Plug-in aktiviert ist (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) können die folgenden Daten an die Social Media Anbieter übermittelt werden: IP-Adresse, Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, installierte Browser-Plug-ins (z. B. wie Adobe Flash Player), vorherige Website, wenn Sie einem Link gefolgt sind (Referrer), die URL der aktuellen Website, etc…
Beim nächsten Websitaufruf werden die Social Media Plug-ins erneut im voreingestellten inaktiven Modus bereitgestellt, dadurch wird sichergestellt, dass bei einem erneuten Besuch der keine Daten übermittelt werden.

8. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, z. B. für Werbung, Tracking oder Betrugsprävention?

Wir möchten, dass sie unsere Websites gerne nutzen und unsere Produkte und Dienste in Anspruch nehmen. Wir haben ein wirtschaftliches Interesse daran, dass dies der Fall ist. Wir analysieren Ihr Nutzungsverhalten anhand anonymisierter oder pseudonymisierter Daten, damit Sie die für Sie interessanten Produkte finden und damit wir unsere Websites nutzerfreundlich gestalten können. Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir, oder von uns im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragte Unternehmen, Nutzungsprofile an. Diese Informationen können nicht direkt zu Ihnen zurückverfolgt werden. Nachfolgend informieren wir Sie allgemein über die verschiedenen Zwecke und Techniken. Anschließend haben Sie das Recht Ihre Einwilligung zu widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch , dass Sie in diesem Fall möglicherweise keinen Zugriff auf den vollen Umfang der Funktionen unserer Websites haben.
a) Verwendungszwecke (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO / §15 Abs. 3 TMG)

Tag-Management

Das Tag-Management wird verwendet, um Tracking-tools in Websites zu verwalten. Dazu wird für jede Seite eine Markierung (engl. Tag) festgelegt. Anhand des Tags kann das System bestimmen, welche Tracking-Tools für diese Seite verwendet werden sollen.. Über das Tag-Management kann somit das Tracking gezielt gesteuert werden, sodass die Tools nur dort eingesetzt werden, wo es sinnvoll ist.
Marktforschung / Reichweitenmessung

Die Reichweitenmessung liefert Statistiken über die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website sowie vergleichbare Zahlen für alle angeschlossenen Dienste.. Einzelne Nutzer werden zu keinem Zeitpunkt identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt.
Profile für personalisierte Empfehlungen

Fleet Complete Germany GmbH liefert Ihnen personalisierte Handlungs- und Klick-Empfehlungen für Angebote, Dienste oder Produkte. Dazu legt der Dienstleister ein pseudonymisiertes Profil über die von Ihnen aufgerufenen Dienste und Websites im Internet an und ordnet diesem Kategorien zu. Das System zeigt Inhalte oder Informationen an, die Ihrem Profil entsprechen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert oder personenbezogene Daten für das Profil verwendet.

b) Techniken
Cookies

Für bestimmte Angebote verwenden wir Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie ermöglichen es dem System zu erkennen, ob Sie wiederholt Websites von demselben Computer aus besuchen..

Session Cookies sind Cookies, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Transaktionen benötigt werden (z.B. um sich einzuloggen oder einen Kauf abzuschließen). Sie enthalten lediglich eine Transaktions-ID.

Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. In diesem Fall teilen wir Ihnen die Speicherdauer des Cookies mit.

Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies finden Sie unter: https://www.fleetcomplete.de/cookie-richtlinien/

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er das Speichern von Cookies verhindert oder die Cookies am Ende Ihrer Internet-Sitzung löscht. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise keinen Zugrifft auf den vollen Umfange der Funktionen unserer Websites haben.

Messpixel

Messpixel sind einfache Bilder, die 1×1 Pixel messen. Sie sind transparent oder haben die gleiche Farbe wie der Hintergrund, wodurch sie unsichtbar werden. Wenn eine Website geöffnet wird, die ein Messpixel enthält, wird dieses kleine Bild vom Server des Anbieters im Internet heruntergeladen und der Download auf dem Server aufgezeichnet. So kann der Anbieter des Verfahrens sehen, wann und wie viele Nutzer diesen Messpixel angefordert oder eine Website besucht haben. Ferner kann der Anbieter feststellen, ob im Browser JavaScript aktiviert ist, oder nicht. Falls JavaScript aktiviert ist, können weitere Informationen, wie z.B. Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung erfasst werden.
Diese Funktion wird normalerweise durch einen JavaScript-Aufruf ausgeführt, dennoch wird weiterhin der Begriff Messpixel verwendet.

JavaScript

JavaSkripte werden verwendet, um die Anwendung aufzurufen und die gesammelten Parameter an den jeweiligen Dienstleister/Messpixel-Anbieter zu übertragen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

9. Dienstleistungen von anderen Unternehmen, die die Verantwortung für die Erbringung ihrer Dienstleistungen übernehmen

Google

Wir setzen Google Maps zur Darstellung von Karten, Standorten und für die Routenplanung auf unserem Webportal ein. Betrieben wird Google Maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch die Einbettung von Google Maps wird ihre IP-Adresse unmittelbar an Google übertragen und ein Cookie gespeichert, sobald Sie eine solche Website besuchen. Sie können sich jederzeit über die Datenverarbeitung durch Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy informieren und dieser widersprechen.

Wir verwenden auf unseren Websites die Remarketing und Google AdWords Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion wird über einen Cookie implementiert und dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Web-Werbeanzeigen zu präsentieren. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese permanent deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads anpassen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Websites gelangt sind, wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist dabei nicht möglich. Die mit Hilfe dieses sog. Conversion-Cookies eingeholten Informationen nutzen wir dazu, Statistiken über unsere Konversionsrate zu erstellen. Das bedeutet, dass wir erfahren, wie viele Nutzer durch eine Google-Anzeige auf unsere Websites gekommen sind und innerhalb von 30 Tagen ein Produkt erwerben. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie Cookies für Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass Cookies von der entsprechenden Domain blockiert werden:
Google AdWords: googleadservices.com

Facebook

Wir setzen auf unseren Websites den Facebook Dienst Customer Audience und das Facebook Pixel zur Optimierung unseres Werbeangebotes ein, soweit Sie gegenüber Facebook eine entsprechende Zustimmung erteilt haben. Weitere Informationen über diese Facebook-Dienste und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) können Sie unter dem Link https://www.facebook.com/privacy/explanation abrufen.
Wenn Sie einen Facebook User Account nutzen, ist dies für das Facebook-Pixel auf unseren Websites anhand des gesetzten Facebook Cookies erkennbar. Derselbe Cookie wird verwendet um die gesammelten Nutzugsdaten zu Analyse- und Marketingzwecken an Facebook zu übermitteln. Diese Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook können Sie direkt bei Facebook überprüfen und/ oder deaktivieren.
Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code, welcher folgenden Daten an Facebook übermittelt:
HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Website und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)
Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Ihrer Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen)
Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Websites, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse.
o Getätigte Bestellungen (Kaufabschlüsse)
o Abschluss von Registrierungen und Probeabonnements
o Gesuchte Produkte, Aufruf von Produktinformationen

Die vorgenannte Datenverarbeitung betrifft nur Nutzer, die einen Account bei Facebook haben oder eine Partner-Seite von Facebook aufgerufen haben (wodurch ein Cookie gesetzt wurde). Das Abspielen von Werbung auf Facebook-(Partner-)Seiten anhand des Dienstes „Customer Audience“ betrifft keine Nutzer, die nicht Mitglied bei Facebook sind.
Kann eine Zuordnung der im Facebook-Cookie enthaltenen Facebook-ID zu einem Facebook-Nutzer vorgenommen werden, ordnet Facebook diesem Nutzer anhand der von uns festgelegten Regeln einer Zielgruppe („Custom Audience“) zu, sofern die Regeln einschlägig sind. Die so erhaltenen Informationen nutzen wir für die Präsentation von Telekom Werbung auf Facebook-(Partner-) Seiten.
Wenn Sie der Nutzung vom Facebook Pixel widersprechen möchten, können Sie ein Opt-Out Cookie bei Facebook setzen oder JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu Werbezwecken entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ zu finden sind.

10. Auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den in diesen Datenschutzinformationen dargelegten Zwecken, können wir uns je nach den Umständen auf eine oder mehrere der folgenden Rechtsgrundlagen stützen.

• Ihre ausdrückliche Einwilligung wurde erhalten (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung verwendet, die völlig freiwillig ist – sie wird nicht für eine Verarbeitung verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch ist);

• die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis erforderlich, das Sie mit uns eingehen könnten;

• die Verarbeitung ist nach geltendem Gesetz vorgeschrieben;

• die Verarbeitung ist notwendig, um die wesentlichen Interessen einer Person zu schützen; oder

• wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Verarbeitung zum Zwecke der Leitung des Betriebs oder der Förderung unseres Unternehmens durchzuführen, und dieses berechtigte wird nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten außer Kraft gesetzt werden.

Wir verarbeiten keine Informationen, die als sensible personenbezogene Daten im Sinne von Art. 9 DSGVO gelten.

11. Einwilligung und Widerruf

Jede Einwilligung ist freiwillig. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung beeinflusst nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor ihrem Widerruf. Nach Ihrem Widerruf werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der Speicherung, einstellen, wenn eine Datenverarbeitung nicht auf Grund einer anderen rechtlichen Basis verlangt und gestattet wird. Dieser Absatz ist nur für eine Verarbeitung relevant, die völlig freiwillig ist – er gilt nicht für eine Verarbeitung, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch ist.

Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, klicken Sie bitte auf „abbestellen“ am Ende jeder kommerziellen Nachricht die Ihnen von von Fleet Complete Germany GmbH gesendet wird oder schreiben sie eine E-Mail an privacy.@fleetcomplete.com

Stand der Datenschutzhinweise 28. März 2018.